Skip to main content

René Egli Fuerteventura

Der perfekte Ort für Deinen Kite- und Windsurfurlaub!

Ca. 3km südlich der Ortschaft Costa Calma, sehr ruhig in einem Naturschutzgebiet am oberen Ende des Strandes Playa Sotavento, der sich über ungefähr 30 km erstreckt, gelegen.

Die René Egli Rezeption und der René Egli Megastore sind in das Hotel integriert. Das Kite-Center liegt unmittelbar im Garten des Hotels und das Windsurf-Center in 200m Fusslaufentfernung.

 

Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanarischen Inseln und liegt rund 120 Kilometer westlich der marokkanischen Küste im Atlantischen Ozean. 
Mit den Inseln Lanzarote und Gran Canaria bildet die Insel die Provinz Las Palmas welche zu Spanien gehört. 

Bei einer Länge von ca. 100km und einer maximalen Breite von 31km bietet die Insel zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, die Weitläufigkeit sorgt für Entspannung pur. 

Nach ca. 4 Stunden Flugzeit vom europäischen Festland erreicht man den Flughafen Fuerteventura nahe der Inselhauptstadt Puerto del Rosario.

Ca. 50 Kilometer südlich des Flughafens hat die Insel mit fünf Kilometern ihre schmalste Stelle. Hier liegen die René Egli Center am nördlichen Ende des kilometerlangen traumhaft weißen Sandstrandes von Sotavento, einem Wahrzeichen Fuerteventuras und weltweit bekannt für seine perfekten Bedingungen zum Kiten und Windsurfen.

Dieser Abschnitt der Küstenlinie zählt zu den schönsten Stränden Europas und ist ein Garant für einen erholsamen Urlaub. Der weitläufige Sandstrand bietet ideale Bedingungen zum Starten und Landen des Kites, was nicht nur zum Komfort sondern auch zur Sicherheit beiträgt. Das 4 Sterne Hotel Melia Gorriones ist nur 200m von den René Egli Centern entfernt.

Der beliebte Urlaubsort Costa Calma mit seinen vielen erstklassigen Unterkünften und Einkaufsmöglichkeiten liegt nur 3 Autominuten nördlich des René Egli Centers, weiter südlich liegen die Ortschaften Esquinzo (ca. 8km) und Jandia (ca. 12km). Von all diesen Orten bieten wir unseren Kunden einen kostenlosen Shuttleservice zu den Centern an. 

Das Klima

Das Klima auf Fuerteventura ist ganzjährig angenehm, nicht umsonst werden die Kanaren auch "Inseln des ewigen Frühlings" genannt. Die heißen Luftmassen der nicht weit entfernten Sahara werden durch den stetigen Passatwind ferngehalten, sodass die sich die Tagestemperaturen zwischen durchschnittlich 20 Grad im Januar und 28 Grad im August bewegen. Die Nacht kühlt auch in den Wintermonaten für gewöhnlich nicht unter 16 Grad ab. Fuerteventura ist mit 147 mm pro Jahr sehr niederschlagsarm.

Die Wassertemperaturen liegen zwischen 19 Grad in den Wintermonaten und 23 Grad im Spätsommer, dicke Neoprenanzüge können also getrost zu Hause gelassen werden.

Die Sotavento Düse

Die René Egli Center befinden sich im Bereich der Sotavento Düse. Optimale geographische Gegebenheiten lassen den vorherrschenden Nord-Ost Passat zwischen zwei Bergzügen beschleunigen.

Zusätzlich steigt die von der Sonne aufgeheizte Luft der Insel nach oben, der etwas kühlere Passatwind muss sich unter der warmen Luft hindurchzwängen und wird komprimiert. Wenn der Wind an den René Egli Centern wieder auf das Meer trifft, löst sich die Kompression und der Wind erfährt eine erneute Beschleunigung.

Dieser doppelte Düseneffekt sorgt dafür, dass an den René Egli Centern wesentlich stärkere Winde herrschen als an allen anderen Spots der Insel , perfekt zum Windsurfen und Kiteboarden.

Mystic Logo Starboard Logo JP Logo Neilpryde Logo Cabrinha Logo FUERTE ACTION Logo NP Logo Meliá Gorriones Logo